Karl Barth-Zentrum

Jährlich finden am Karl Barth-Zentrum in Basel, möglichst in zeitlicher Nähe zu Karl Barths Geburtstag, die Karl Barth-Vorträge statt.

Für den 11. Mai 2020 sind geplant zwei Vorträge zum Thema:

Karl Barth und Friedrich Nietzsche

Hauptvortrag:
“Dionysos gegen den Gekreuzigten…” Karl Barths Auseinandersetzung mit Friedrich Nietzsche über die Grundfragen des Menschseins (Dr. Martin Böger, Tübingen)

Korreferat: Dr. Niklaus Peter (Zürich)

Die massiven Einschränkungen auch des universitären Lebens infolge der Corona-Krise machen das Stattfinden der Vorträge zum vorgesehenen Termin sehr unwahrscheinlich. Mit einer Verlegung, eventuell auf einen Termin im Herbst, ist zu rechnen. Sobald Genaueres bekannt sein wird, werden Sie hier oder auf den Seiten des Karl Barth-Zentrums informiert.

 

 

Karl Barth-Tagungen auf dem Leuenberg

Im Moment ist nicht absehbar, ob auch die diesjährige Karl Barth-Tagung auf dem Leuenberg noch von den Folgen der Corona-Krise betroffen sein wird. Der Vorbereitungskreis wendet sich mit dem folgenden Schreiben an alle Interessierten:

Liebe ehemalige und zukünftige Tagungsteilnehmende,

die weltweite Verbreitung des Coronavirus hat in den letzten Wochen
viele Pläne durcheinandergewirbelt. Viele fragen sich, ob die
diesjährige Karl Barth-Tagung auf dem Leuenberg stattfinden wird.
Eine definitive Entscheidung hängt von vielen Faktoren ab. Ist der
Leuenberg als Tagungszentrum geschlossen? Sind die Einreisesperren
aufgehoben? Ist die Verbreitung von SARS-CoV-2 abgeklungen? Gibt es
einen Impfstoff gegen COVID-19?
All diese Fragen sind im Augenblick angesichts dieses Weltereignisses
nicht zu beantworten.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die Tagung wie
geplant stattfinden wird.
Die Tagungsverantwortlichen werden Ende Mai die dann eingetretene Lage
auswerten und eine endgültige Entscheidung treffen.
Wir wünschen Ihnen allen Kraft, Weisheit und Verwegenheit für die
Entscheidungen der nächsten Tage und Woche.

Im Namen des Vorbereitungskreises und mit herzlichen Grüssen,
Günter Thomas, Matthias Wüthrich und Claudia Enders

 

Vom 20. bis zum 23. Juli 2020 findet die 51. Internationale Karl Barth-Tagung auf dem Leuenberg statt. Das Thema lautet:

Die Nahen und die Fernen.
Kirche, Nation, Menschheit

Vortragende und Themen:

Prof. Dr. Marco Hofheinz (Hannover): “For the Healing of the Nations…” Karl Barths theologische Redimensionierung politischer Ethik in Abgrenzung von Volk und Menschheit

Prof. Dr. Arne Rasmusson (Göteborg): The Church among Nations: Barth on Church, Peoplehood, and State

Prof. Dr. Siegfried Weichlein (Freiburg/CH): Weltbürgertum und Nationalstaat. Wie geht das zusammen?

Dr. Petra Behr (Hannover): “Mit Gott ist (kein) Staat zu machen”. Karl Barths frühe theologische Interventionen, neu gelesen

 

Zur Tagung anmelden können Sie sich hier.

Informationen zur Geschichte und zum Ablauf der Tagungen finden Sie hier.
Die 52. Internationale Karl Barth-Tagung auf dem Leuenberg wird vom 19.-22. Juli 2021 zum Thema “Kreuz und Auferstehung” stattfinden.

 

 

 

 

Karl Barth-Tagung in den Niederlanden

Die 38. Karl Barth-Tagung in den Niederlanden fand vom 9. bis 11. März 2020 in De Glind/NL statt. Das Thema lautete:

Barths theologische Exegese

Es trugen vor: Prof. Dr. Martin C. de Boer, Prof. Dr. Maike Schult, Dr. G. van Zanden und Dr. Gerhard Bergner.

 

 

Princeton Annual Karl Barth Conference

Infolge der Corona-Krise wird in diesem Jahr keine Karl Barth Conference stattfinden.

Nähere Informationen finden Sie unter barth.ptsem.edu.