Das Karl Barth-Archiv beherbergt Barths literarischen Nachlass und seine komplett erhaltene Bibliothek. Es befindet sich in seinem letzten Wohnhaus in Basel. An und mit den Beständen des Archivs können wissenschaftlich Interessierte nach Terminabsprache arbeiten.

Diese Webseiten bieten nähere Informationen zum Archiv und seiner Arbeit, zu aktuellen Anlässen und Terminen rund um Karl Barth und zu für ihn bedeutsamen Orten in seiner Heimatstadt.

Nach einer notwendig gewordenen Umstellung auf ein neues Programm und auf das neue Design der Universität Basel sind einige der wichtigsten Seiten wieder erreichbar. Die übrigen Seiten werden noch weiter überarbeitet und stehen bald wieder komplett zur Verfügung.